top of page

Freiämtercup Sins 2024

  

Als Vorbereitung auf das Turnfest nahmen wir am 17. Mai, am heimischen Freiämtercup in Sins teil. Der erste Wettkampf der Gymnastiksaison, Standortbestimmung der vergangenen Trainingsstunden, die Nervosität war daher spürbar.

Die gute Laune durchflutete die Sportler und Sportlerinnen. Der Freiämtercup ist bei den hiesigen Turnern und Turnerinnen sehr beliebt. Es ist zum einen ein Show-Turnen vor einer grossen Zuschauerkulisse, zum anderen geht es darum, sich mit der doch sehr starken Konkurrenz der Freiämter Gemeinden zu messen.

Der STV Beinwil startete mit der Disziplin Steinstossen und anschliessend waren die Steinheber und Steinheberinnen an der Reihe. Die dynamische Hubarbeit wurde wie letztes Jahr belohnt. Sie durften sich gleich zwei Podestplätze verzeichnen. Die Gruppe der Steinheber und Steinheberinnen erreichten den sagenhaften 2. Rang und die Steinstösser und Steinstösserinnen wurden mit dem ausgezeichneten 3. Podestplatz belohnt.

Die Gymnastikerinnen turnten erst bei Anbruch der Dunkelheit. Endlich durften sie ihre neu einstudierte Gymnastik vor grossem Publikum präsentieren. So wurde der erste Wettkampf der Gymnastikerinnen mit der soliden Note von 8.52 bewertet. Das Turnfest steht schon bald vor der Tür und bis dahin werden wir noch an den Feinheiten feilen.

Wir danken allen Beueler Fans für die Unterstützung!


Für den STV Beinwil: Alessandra Villiger


Comments


bottom of page