top of page

Schülermeisterschaft 2023

Mit warmen Sonnenstrahlen versammelten sich am Samstagmorgen des 9. Septembers viele sportbegeisterte Kinder auf dem roten Platz der Schule Beinwil. Nach dem Aufwärmen stand bereits die erste Disziplin an, der 60m bzw. der 80m-Lauf. Bei den darauffolgenden Disziplinen Weitsprung und Ballwurf wurden viele neue Bestweiten erzielt. Anschliessend gab es vor der verdienten Mittagspause noch die Vorläufe für die und den schnellsten Beueler. Nachdem beim Mittagessen die Energiereserven aufgeladen wurden, wagten sich die jungen Sportlerinnen und Sportler an den Dorflauf. Obwohl es sehr warm war, schaffte es jeder ins Ziel. Toll gemacht!! Mit dieser letzten Kategorie ging der Leichtathletikteil dieses Tages zu Ende. Der Nachmittag mit den Spielen konnte beginnen. Dabei war es wichtig zum Beispiel beim Schnurball gemeinsam mit einer guten Teamtaktik das gegnerische Team aus dem Konzept zu bringen, ähnlich war es beim Seilziehen. An diesem Nachmittag wurde sehr viel gelacht, doch der Tag war noch nicht zu ende. Die Finalläufe für die schnellsten Beueler standen auf dem Programm. Wie bereits letztes Jahr durften auch an diesem Samstag sprintfreudige Eltern bei der neuen Kategorie «Schnellste Eltere» teilnehmen. Vier Eltern, davon zwei Frauen und zwei Männer nahmen die Herausforderung an. Die drei Rennen waren sehr spannend und wurden laut angefeuert. Am Ende setzten sich die schnellsten Beine durch. So gewannen Ylenia Nietlispach, Fabio Meier, Silvia Meier und Peter Stadelbauer. Zum Schluss versammelten sich die Kinder, die Eltern, die Zuschauer und die Leiter ein letztes Mal zur Rangverkündigung. Von der Eichmühle gab es ein feines Müslipack gesponsert – ein grosses Dankeschön an Emmi und Paul Villiger! Nachdem alle Fotos gemacht und Gratulationen ausgetauscht wurden, lockerte sich die heitere Gesellschaft nach und nach auf. Für die Jugi Beinwil: Michelle Wigger

Schülermeisterschaft 2023

Comments


bottom of page